Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)

Im EEG ist festgelegt, dass der von der SolarVolt-Anlage erzeugte und ins allgemeine Stromnetz eingespeist Strom von den örtlichen EVU (Energie Versorgungs Unternehmen) vergütet wird - eine fixe Gebühr pro erzeugter Kilowattstunde – für 20 Jahre plus das Jahr der Installation. Das EEG schreibt die für die unterschiedlichen Anlagentypen jeweiligen Vergütungen vor.

Solarstromkredit der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)

Mit der KfW-Förderung können Sie Ihre Anlage günstig finanzieren. Sie können den KFW-Kredit z.B. problemlos über eine Onlinebank beantragen:

www.mein-solarkredit.de


Progress-Förderung

Landesförderung für spezielle Gebäude, wie z. B. Außenanlagen mit Display

Energieagentur. NRW

Übersicht Förderprogramme